home

WARUM DEN MILTENBECHER?

320.000 Einweg Coffee to go Becher werden jede Stunde in Deutschland verbraucht, obwohl die Herstellung sehr aufwendig ist und so unnötig Ressourcen verschwendet werden. Genaueres zeigt folgendes Video sehr schön. Viel Spaß!

...und außerdem schmeckt der Kaffee im Miltenbecher viel besser als im Einwegpappbecher! 

WIE FUNKTIONIERT'S?

Der viele Müll, der durch Coffee to go Becher anfällt, muss nicht sein. Deshalb haben wir Schüler vom Julius Echter Gymnasium Elsenfeld mit Unterstützung der Sparkasse Miltenberg-Obernburg und allen Teilnehmern im Landkreis Miltenberg das Miltenbecher Projekt ins Leben gerufen. Für nur einen Euro Pfand bekommt man einen Mehrweg Coffee to go Becher, den man bei allen teilnehmenden Bäckereien/Cafés/Tankstellen... wieder abgeben kann oder neu befüllen lassen kann. Also wenn du unseres Logo siehst, mach mit. MILTENBECHER: nicht reden, sondern machen!!!

DER BECHER GEHT AUF REISEN! MACH MIT...

Miltenbecher Big Pictures

Du willst helfen die Geschichte von der Miltenbecher-Reise weiterzuschreiben? 

Dann mache coole Bilder mit deinem Miltenbecher und schicke sie an kontakt@miltenbecher.de. Diese werden wir auf unserer Instagram-Seite veröffentlichen! In diesen Ländern war unser Becher schon: 

Albanien, Barbados, Belgien, Bulgarien, China, Deutschland, Dominikanische Republik, Dubai, Ecuador, England, Frankreich, Griechenland, Holland, Italien, Kanada, Korea (Nord und Süd), Nepal, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweiz, Serbien, Thailand, Tschechien, Ungarn...


DAS MILTENBECHER TEAM

Das Miltenbecher-Team besteht aus einer Schülergruppe vom Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld, die in ihrer Freizeit zusammen mit einer Lehrkraft das Projekt plant und umsetzt.

Am 26. September 2017 wurde in einer Feierstunde unser Miltenbecher offiziell eingeführt!